Paulußen IngenieurBüro für Sicherheitstechnik

Datenschutz­erklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der geltenden Daten­schutz­gesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weiter­gegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten, welche Informationen wir sammeln, wie wir diese verwenden und welche Ent­scheidungs­möglichkeiten unsere Besucher haben. Wir haben versucht, alles Wichtige so einfach und ein­leuchtend wie möglich zu erklären, aber beantworten gerne Ihre Fragen oder Kommentare zu diesen Richtlinien.

Wir versuchen ständig, den Datenschutz auf unserer Webseite zu verbessern. Das letzte Update erfolgte daher am .

Bei jedem Zugriff auf eine Datei aus dem Angebot dieser Website werden Daten in einer Logdatei auf unserem Server gespeichert. Im Einzelnen wird über jeden Zugriff folgender Datensatz gespeichert:

Zur Auswertung nutzen wir die freie Software Webalizer und AWStats auf unserem Server.

Daten, die beim Zugriff auf unsere Website protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichts­entscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nicht­kommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt in keinem Fall.

Sämtliche Daten werden zwischen Ihrem Browser und unserer Website ver­schlüsselt übertragen. Wir verwenden die Verschlüsselungs­technologie Transport Layer Security (TLS). Die TLS-Technologie schützt und verschlüsselt Ihre Daten. Sie ermöglicht eine außer­ordentlich hohe Sicherheit bei Daten­übermittlungen.

Wir setzen keine Cookies.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontakt­anfrage und deren Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir über­prüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungs­pflichten.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten. Bitte nennen Sie dabei das jeweilige Thema, zu dem Sie Ihre Daten übermittelt haben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschst, wende Sie sich bitte jederzeit an den Webmaster.