Paulußen IngenieurBüro für Sicherheitstechnik

Unsere Leistungen

Egal ob im Büro, innerbetrieblich oder auf der Baustelle, mit uns haben Sie ein kompetentes und motiviertes Team an Ihrer Seite, denen etwas an Ihrem Wohlergehen liegt. Wir werden mit Sicherheit ein starker Partner Ihres Unternehmens im Bereich der Arbeits­sicherheit, Brand-, Umwelt- und des Gesundheits­schutzes.

Arbeits­sicherheit

Durch unsere Sicherheits­ingenieure und Fachkräfte für Arbeits­­sicherheit bieten wir Ihrem Unternehmen folgende sicherheitstechnische Leistungen an, die sich ganz individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen richten. Aufgrund langjährigem Know-How können wir Ihnen eine professionelle und gewissenhafte Umsetzung unter Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Vorgaben garantieren.

Das bieten wir Ihnen:

  • Fachkraft für Arbeits­sicherheit nach Arbeits­sicherheitsgesetz (ASiG)
  • Sicherheits- & Gesundheits­schutz­koordinator
  • HSE-Management
  • Arbeitsmittel­prüfung
  • Erstellung von Betriebs­anweisungen und Gefährdungs­beurteilungen
  • Umweltbeauftragter
  • Ergonomieberatung
  • Wiedereingliederung
  • Hygienekonzepte / Krisenmanagement (SARS-CoV-2)

Brand­schutz

Brand­schutz ist ein ernstzunehmendes Thema, welches in jedem Unternehmen eine große Rolle spielen sollte. Denn Brandereignisse gefährden erheblich Ihre Mitarbeiter*innen und die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens. Da unsere Mitarbeiter*innen nicht nur über theoretisches Wissen aus Studium und Weiterbildungen verfügen, sondern teilweise auch aktive und ausgebildete Einsatzkräfte der Feuerwehr sind, verknüpfen wir praktische Eindrücke mit theoretischem Fachwissen. Wir wissen wovon wir reden und können Ihnen daher individuell angepasste und geeignete Schutzmaßnahmen vorstellen, um das Entstehungsrisiko eines Brandes auf ein Minimum zu reduzieren. Mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Ihnen außerdem regelmäßige Prüfungen der Löscheinrichtungen und Meldeanlagen an, sodass Sie im Bereich Brand­schutz alles aus einer Hand bekommen können.

Im vorbeugenden Brand­schutz kümmern wir uns um:

  • Externer Brand­schutzbeauftragter
  • Brand­schutzbegehungen
  • Brand­schutzordnungen
  • Ausbildung von Brand­schutzhelfern (DGUV Information 205-023)
  • Evakuierungsübungen
  • Notfall-/Evakuierungskonzepte (bzw. Pläne)
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Löschübungen mit Feuerlöschereinrichtungen
  • Erstellung von Explosions­schutzdokumenten

Gerne übernehmen wir in Ihrem Unternehmen auch die Funktion des externen Brand­schutzbeauftragten.

Sicherheits- & Gesundheits­schutz­koordinator

Wissen Sie, was Sie beachten müssen, um den Sicherheits- und Gesundheits­schutz auf Ihrer Baustelle sicherzustellen? Unsere Koordinatoren wissen es!

Jede Baustelle birgt Gefahren. Faktoren wie Umwelt­schutz, Arbeiten in großen Höhen, Umgang mit Maschinen und die Zusammenarbeit vieler Gewerke müssen koordiniert und überwacht werden. Seit 1998 ist daher in der Baustellen­verordnung (BauStellV) geregelt, dass der Bauherr dazu verpflichtet ist, einen Sicherheits- & Gesundheits­schutz­koordinator (SiGeKo) zu beauftragen, sofern mehrere Arbeitgeber gleichzeitig auf der Baustelle arbeiten und der Bauherr diese Aufgabe nicht selbst übernehmen kann oder möchte. Durch unsere Mitarbeit wird Ihr Haftungsrisiko minimiert.

Damit Sie als Bauherr weiterhin Ihren Aufgaben nachgehen können, übernehmen wir für Sie den organisatorischen Part hinsichtlich des Arbeits­schutzes. Dafür begleiten wir Sie vom Anfang der Planungsphase bis zum Abschluss der Ausführungsphase.

Je nach Bauvorhaben erstellen wir für Sie:

  • Baustellenvorankündigung an die zuständige Bezirksregierung
  • Baustellenordnung angepasst an das Bauvorhaben
  • Sicherheits- und Gesundheits­schutzplan (SiGe-Plan)

Wir stellen den Kontakt zu den beauftragten Firmen und Gewerken her und fordern die gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen (z. B. Gefährdungs­beurteilung) innerhalb der gesetzten Fristen ein. Während des gesamten Baugeschehens, führen wir regelmäßig Baustellenbegehungen durch und nehmen sicherheitsrelevante Vorgaben und Maßnahmen in den Blick.

HSE-Management

Im Bereich des Health, Safety and Environment Managements, kurz HSE-Management, haben unsere Mitarbeiter bereits durch viele Projekte z. B. als Health and Safety Officer (kurz HSO), u. a. bei der Errichtung von Onshore Windparks oder bei Stillständen (Shutdowns) der Chemie und Petrochemie Erfahrungen, die wir gerne auch bei Ihren Projekten einfliessen lassen. Wir nehmen Ihnen die Erstellung aller nötigen Unterlagen ab und behalten das Große und Ganze im Blick. Je nach Umfang des Projektes sind wir mehrere Tage in der Woche auf der Baustelle präsent und somit für Sie als Bauherren bzw. für den Verantwortlichen greifbar.

Wir erstellen Ihnen:

  • HSE-Pläne
  • Notfallpläne
  • Baustellenordnungen
  • etc.

Die Unterlagen werden auf Wunsch auch mehrsprachig erstellt.

Arbeitsmittel­prüfung

Durch die in der Betriebs­sicherheits­verordnung (BetrSichV) vorgeschriebenen regelmäßigen UVV-Prüfungen aller Arbeitsmittel, werden nicht nur Ihre Mitarbeiter geschützt, sondern auch noch die Lebensdauer Ihrer Anlagen und Betriebsmittel verlängert.

Prüfpflichtige Betriebs- und Arbeitsmittel sind z.B Hub- und Flurförderzeuge, elektr. (Hand)Maschinen, Feuerlöscher, Leitern, Regale und viele mehr. Wir erstellen im Rahmen der Erstbegehung ein Arbeitsmittelverzeichnis, in dem alle prüfpflichtige Anlagen und Maschinen aufgeführt sind. Diese dient vorrangig zur Einhaltung und Organisation aller Prüffristen und Prüfungen. Bei Bedarf behalten wir für Sie die genannten Prüffristen im Blick und sind befähigt viele Betriebsmittel selbstständig zu prüfen. Bei elektrischen Anlagen haben wir langjährige Erfahrungen mit befähigten fachkundigen Personen und organisieren gerne die Elektro-Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 für Sie.

Wir prüfen:

  • Hub- & Flurförderzeuge nach DGUV Vorschrift 70
  • Regale nach DGUV Regel 108-007
  • Leitern nach DGUV Information 208-016

Betriebs­anweisungen und Gefährdungs­beurteilungen

Betriebs­anweisungen:

Grundsätzlich muss für jedes Betriebsmittel in Ihrem Unternehmen eine Betriebs­anweisung vorliegen, die allen Mitarbeiter*innen zugänglich und bekannt ist. In der Betriebs­anweisung wird explizit auf Gefahren und jeweilige Schutzmaßnahmen hingewiesen. Zusätzlich finden Sie in einer Betriebs­anweisung Informationen zum Verhalten bei auftretenden Störungen oder bei Unfällen. Betriebs­anweisungen werden in folgende Kategorien unterteilt:

  • Betriebs­anweisungen für Maschinen
  • Betriebs­anweisungen für Tätigkeiten
  • Betriebs­anweisungen für Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Betriebs­anweisung nach §14 Gefahrstoff­verordnung
  • Betriebs­anweisung nach §12 Biostoff­verordnung

Gefährdungs­beurteilungen:

Gefährdungs­beurteilungen müssen von jedem Unternehmen zu jeder auszuführenden Tätigkeit vor Aufnahme der Arbeiten erstellt und regelmäßig überprüft sowie fortgeschrieben werden! Bereits im Vorfeld werden z. B. bei Bauprojekten die Gefährdungs­beurteilungen sowie weitere Unterlagen der Unternehmen abgefragt und angefordert. Können diese nicht vorgelegt werden, dürfen die Arbeiten nicht aufgenommen werden und es kommt zu Verzögerungen bei dem Projekt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Dokumentation und Anpassung Ihrer Gefährdungs­beurteilung.

Wir, als Ihr Partner, sichern einen reibungslosen Ablauf bei Ihren Tätigkeiten und helfen so das Haftungsrisiko für Ihr Unternehmen zu minimieren.

Umwelt­schutz

Betriebe und Unternehmen unterliegen strengen Auflagen, die den Umwelt­schutz sicherstellen sollen. Um diese einzuhalten und eine rechtssichere Grundlage zu bilden, bieten wir Ihnen eine umfangreiche Organisation von Überwachungs- und Schutzmaßnahmen. Hauptthemen des betrieblichen Umwelt­schutzes sind Gefahrstoffe, die Lagerung, Transport und Abfälle.

Wir bieten Ihnen:

  • Erstellung eines Gefahrstoffkatasters
  • Erstellung eines Lärm­schutzkatasters

Ergonomieberatung

Im Bereich der Ergonomie können wir auf qualifizierte und studierte Mitarbeiter*innen in unserem Team zurückgreifen. Ziel der Ergonomie am Arbeitsplatz ist es, mögliche Gefahren zu reduzieren, in dem das Arbeitsumfeld und die vorzufindenden Bedingungen betrachtet werden.

Schon marginale Veränderungen der Arbeitsplätze können große Wirkung zeigen. Höhenverstellbare Schreibtische, gut eingestellte Bürostühle, die richtige Beleuchtung oder das richtige Heben bzw. Tragen von Gegenständen kann langfristige Erkrankungen von Schulter, Rücken oder Nacken verhindern. In unseren Schulungen und Unterweisungen gehen wir speziell auf diese ergonomischen Aspekte am Arbeitsplatz ein und können für Sie als Arbeitgeber langfristige Ausfälle Ihrer Mitarbeiter*innen, aufgrund z. B. von Rückenbeschwerden, verhindern.

Gerne gehen wir auch bereits vorhandene Probleme bzw. Beschwerden Ihrer Mitarbeiter an und passen die Verhältnisse mit Ihnen zusammen an.

Dies führt langfristig zu zufriedeneren Mitarbeiter*innen, einer guten Arbeitsatmosphäre, weniger Krankheitsausfällen sowie zur Vermeidung von Berufserkrankungen des häufig betroffenen Muskel-Skelett-Apparates.

Wiedereingliederung

Wiedereingliederungen und betriebliches Eingliederungsmanagement ist Aufgabe der Betriebsärzte in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeits­sicherheit. Nötig werden können solche Maßnahmen nach schweren Arbeitsunfällen, chronischen oder psychischen Erkrankungen. Wir unterstützen Sie als Unternehmer dabei Arbeitsabläufe und die Bedingungen am Arbeitsplatz soweit anzupassen, dass Sie wieder von der zusätzlichen Arbeitskraft profitieren können und die erkrankte Mitarbeiter*in nach einer Krankheitsphase wieder unbeschwert und motiviert arbeiten kann und möchte.

Maßnahmen unterscheiden sich von Fall zu Fall und müssen immer individuell getroffen werden. Beispiele können passendes Mobiliar oder behindertengerechte Arbeitsplätze sein. Unsere Mitarbeiter* innen beratend Sie kompetent und unterstützen Sie gerne bei Gesprächen zwischen Ihnen und Ihren Arbeitnehmer* innen.

SARS-CoV-2 / Hygienemaßnahmen

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen!

Auch in der aktuell schwierigen Phase lassen wir Sie nicht alleine! Damit die gewohnten Arbeitsabläufe schnell wieder aufgenommen werden können, begleiten wir Sie auf dem Weg durch die Pandemie. Wir erstellen Ihnen alle nötigen Unterlagen und führen nötige Unterweisungen flexibel, zeitnah und bei Bedarf auch kontaktlos durch.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an:

  • Erstellung eines Infektions­schutz- & Hygienekonzeptes (z. B. Gastronomie)
  • Gefährdungs­beurteilung Corona/Covid-19 (Baustelle, innerbetrieblich, etc.)
  • Betriebs­anweisung Corona/Covid-19
  • Individuelle Unterweisungen (Kundenkontakt, Arbeiten im Homeoffice, etc.)

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen als externer sicherheitstechnischer Dienst?
Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf!

E-Mail senden